Die Kenia AG informiert: Kenia einmal im Januar!

21. Februar 2019

Die letzte Ferienwoche verbrachten Herr Beringer und ich (Frau Monthuley) nicht im Schnee, sondern in Kenia bei unserer Patenschule St. Francis of Assisi.

Dort konnten wir feststellen, dass die Schule sich immer weiter vergrößert, mittlerweile fast durchweg zweizügig ist und ebenso viele Schüler wie die Eli aufnehmen kann. In Kenia beginnt das neue Schuljahr im Januar, daher war während unserer Anwesenheit dort sehr viel los; denn die neu eingeschulten Schüler werden erst zu Beginn des Jahres registriert.

Dennoch schafften wir es, alle Klassen zu besuchen, um Briefe, Buntstifte und gebastelte Kleinigkeiten zu verteilen. Auch Lieder wurden gesungen, etwas Deutsch bei den älteren Schülern eingeführt und über Deutschland berichtet. Ein Höhepunkt war sicher die Spende des Eli-Adventskonzerts, mit der die Schwestern ein Drittel der neu anzuschaffenden Schulbücher für einen Jahrgang abdecken konnten. Hier sei nochmals allen Spendern gedankt!

 

Auch im Waisenheim durften wir etwas Zeit verbringen und verteilten dort die vor Weihnachten gesammelten Mützen. Die Freude der Waisenkinder war groß, sie lieben Mützen, denn ihnen ist morgens und abends immer kalt! Zusätzlich hatte ich noch etwas Geld von Aktionen der Kenia AG mitgebracht, das sofort für Moskitonetze verwendet wurde. Die Jungen mussten bisher ohne diese Netze schlafen und das, obwohl es ein hohes Malariarisiko in Kenia gibt.  Durch den Geldbetrag konnte etwas zur Gesundheit der Waisenjungen beigetragen werden. 

Nun sind Herr Beringer und ich mit vielen schönen Erfahrungen und Erinnerungen wieder zurück und werden in den nächsten Wochen auch einige Briefe der kenianischen Schüler an die Elischüler verteilen.

Wir hoffen, dass die Verbindung der beiden Schulen weiterhin bestehen bleibt und durch die ein oder andere Spende der dortige Schulalltag ein wenig verbessert werden kann.

(Simone Monthuley – verantwortlich für die Kenia AG und den Kontakt nach Kenia)



Elisabethenschule Hofheim

Rossertstraße 1 | 65719 Hofheim
Telefon (0 61 92) 9 58 69 – 0 | Telefax (0 61 92) 9 58 69 – 26
E-Mail: sekretariat@eli-hofheim.de

KontaktDatenschutzImpressum