„Fair-Wandeln“ auf dem Markt der Möglichkeiten

18. September 2019

Unter diesem Motto fand im alten Wasserschloss unter der Schirmherrschaft vom „Haus der Jugend“ der „Markt der Möglichkeiten“ statt, an dem unsere Schule bereits zum 2. Mal teilnahm.

Neben anderen Attraktionen, die zum Mitmachen einluden, boten die zwölf Schüler der Kenia AG unter Leitung von Frau Monthuley leckere, selbstgemachte Smoothies an. Anders als im Vorjahr gab es dieses Mal keinen besonderen Favoriten unter den drei angebotenen Varianten. Um diese jedoch vom kleingeschnittenen Obst in das leckere Getränk zu verwandeln, musste - sehr zum Vergnügen der Besucher - zuvor kräftig in die Pedale des „Smoothie -bike“ getreten werden. Ein sehr anschauliches – und bei den sommerlichen Temperaturen schweißtreibendes – Beispiel für Energieumwandlung. Und das ganz ohne herkömmlichen Strom!

Die Schüler der Werken AG von Fr. Dömel bauten Sitzgelegenheiten aus alten Holzpaletten, welche sie dann in den „ELI-Farben“ liebevoll in gelb, grün und blau anmalten, nachdem sie zuvor in mühevoller Kleinarbeit per Hand sorgsam abgeschliffen worden waren. So konnten dann die betreuenden Lehrer und Schüler nach getaner Arbeit ihre Smoothies auf den neuen Sitzplätzen genießen. Die Sitzbänke sollen zukünftig allen Schülern auf dem Schulhof zur Verfügung stehen.

Nach diesem schönen und erfolgreichen Tag freuen sich die Schüler/innen schon auf den nächsten Markt, zu dem unsere Schule jetzt bereits wieder eingeladen ist.



Elisabethenschule Hofheim

Rossertstraße 1 | 65719 Hofheim
Telefon (0 61 92) 9 58 69 – 0 | Telefax (0 61 92) 9 58 69 – 26
E-Mail: sekretariat@eli-hofheim.de

KontaktDatenschutzImpressum