Stolze DELF-Zertifikat-Besitzer!!

06. Januar 2020

Wie jedes Jahr durfte Frau Radeck letzte Woche den Teilnehmern der DELF-Gruppe - Schüler/innen der Jahrgangsstufen 8 und 9 - das DELF-Sprachdiplom überreichen.

Alle Teilnehmer haben die Prüfung mit 80-90 % der zu erreichenden Punktzahl bestanden. Darüber freuen sich nicht nur die Schüler/innen, sondern auch ganz besonders ihre Lehrerin, Frau Monthuley, welche zu den offiziellen DELF-Prüferinnen gehört.

Seit mehreren Jahren werden interessierte Schüler/innen an der Eli auf die DELF-Prüfung (diplôme d'études en langue française) vorbereitet. Das DELF ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Die Prüfung besteht aus vier Teilen: Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Dabei werden die ersten drei Bereiche unter Aufsicht der betreuenden Lehrkraft an einem Samstag durchgeführt, während der vierte Teil, das freie Sprechen, in der Fremdsprache, was für die meisten der schwierigste Teil ist, im „Institut Français“ in Mainz stattfindet. Hierbei wird die mündliche Kommunikation der Schüler/innen von unbekannten Prüfern bewertet. In der Vorbereitungsphase in der Schule wird dieser Aufgabenbereich mehrmals individuell geprobt.

So konnten auch diesmal alle DELF-Teilnehmer/innen mit einem sicheren Gefühl ihre Prüfung angehen und erfolgreich bestehen. Sie besitzen nun ein Zertifikat, das dem Europäischen Referenzrahmen unterliegt und ein Leben lang Gültigkeit hat.

Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder eine DELF-Gruppe, die jede Woche fleißig übt und im März/April 2020 die Prüfungen des Niveaus A1 oder A2 ablegen wird. Wir drücken ihnen die Daumen, damit sie ebenso erfolgreich wie ihre Vorgänger abschließen.



Elisabethenschule Hofheim

Rossertstraße 1 | 65719 Hofheim
Telefon (0 61 92) 9 58 69 – 0 | Telefax (0 61 92) 9 58 69 – 26
E-Mail: sekretariat@eli-hofheim.de

KontaktDatenschutzImpressum